Gipsy Opera

Kapriolen für die Sinne

Die ehemals getrennt musizierenden Künstler von „Pasta Opera“ und „Gipsy Restaurant“ überraschen das Publikum mit einer musikalischen Begegnung des europäischen Ostens und der „Bella Figura“ Italiens. Mit ebenso leichter wie kräftiger Energie erklingen die Seiteninstrumente von „Gipsy Restaurant“ mit Eugen Miller (Bass, Gesang), Janko Lauenberger (Gitarre) und dem virtuosen Spiel von Pan Marek mit Zimbalon und Trommel. Dem gegenüber stehen die überwältigenden Stimmen der Opernsänger, die ihre Szenerien aus dem Stehgreif entwickeln und gerne komödiantisch mit dem Publikum auf Tuchfühlung gehen. Entertainment auf höchstem Niveau ist garantiert.